Logo

Tourblog

Praxisberatung mit Feng Shui Berechnungen (Dresden, Sachsen)

Feng Shui Berechnungschart für Praxisprojekt in Dresden

Vielleicht hat der ein oder andere Interesse, sich hier eine Feng Shui Berechnungschart anzusehen. Hier ist eine Aufteilung nach der Methode der sogenannten "Tortenstücke". Die 360° werden in die acht Himmelsrichtungen aufgeteilt. Die Farben lassen die Richtung schneller erfassen, so. z.B. ist der Süden Rot, der Osten Grün etc. Das hat etwas mit den Feng Shui Elementen (Wu Xing) Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser zu tun, denen u.a. Farben und auch Himmelsrichtungen zugeordnet sind. Deswegen muss aber der Süden eines Hauses nicht in Rot gestrichen sein. In der Regel bestimmt man u.a. die Farben über die Berechnungsmethode der "Fliegenden Sterne". Das sind in dieser Chart die vier Zahlen in den Kreisen einer jeden Himmelsrichtung. In dieser Chart sind die sogenannten Fehlbereiche auffällig, d.h. eine Haus oder eine Wohnung möchte immer gern gleichmäßige, rechteckige Grundrisse haben, ohne das eine Himmelsrichtung im eigenem Grundriss fehlt. In dieser Chart sind große Fehlbereiche im Norden und Nordosten, kleinere im Nordwesten, Osten, Südwesten, Westen. Diese Fehlbereiche waren der Kernpunkt der Beratung und wie diese ausgeglichen werden können, damit die Energie einer jeden Himmelsrichtung wieder besser zur Verfügung steht. Wer sich für die Füng Elemente (Wu Xing) interessiert, kann hier mehr Details nachlesen und sich dazu auch erklärende Videos ansehen, die im Text verlinkt sind.

Skyline Salzburg mit Salzach (Österreich)

Skyline von Salzburg mit dem Fluß Salzach

Hier sind wir wieder beim Thema Altstadt - wovon Salzburg reichlich und der der Tat prächtig hat. Dazu eine markante Historie, wie die Stadt durch den Salztransport zu Reichtum kam. Mozart darf natürlich auch nicht fehlen. Salzburg hat mich - wie soll ich es sagen - überwältigt mit seiner "Puderzuckerigkeit". Wunderschön, aber auch sehr süß. So habe ich es empfunden. Ich war einen Tag vorher in Graz und habe auch dort die wunderbare Altstadt auf der Suche nach Feng Shui Motiven durchwandert und Graz war mir irgendwie sofort näher. Kennt Ihr so ein Gefühl?

Graz und einer der vielen Altstadt Brunnen (Steiermark, Österreich)

Graz und einer der vielen Altstadt Brunnen

Graz, Steiermark, Österreich. Die Stadt, bzw. Altstadt, hat mich sofort - warum auch immer - fasziniert. Die Stadt am Fluß Mur wirkte auf mich luftiger, aufgeräumter, jünger als z. B. das überwältigende Salzburg. Ich finde es für mich immer spannend, das Qi einer Stadt, eines Garten, einer Landschaft etc. für mich zu analysieren und welche Reaktion das bei mir auslöst. Das ist in einer Beratung wichtig, dass ein Feng Shui Berater intuitiv spürt, was da so "los" ist und welche Qualitäten das Qi hat. Das ist natürlich sehr subjektiv, und deswegen sind die Feng Shui Berechnungen der verschiedenen Li Qi Pai Methoden (Kompassschule) so wichtig, um dadurch in eine Meta Position zu kommen, um aus einer Mischung von wahrgenommer Subjektivität über die objektiven Berechnungen in eine Schnittmenge von Informationen aus beiden Richtungen zu kommen, um daraus die Beratungsempfehlungen zu entwickeln.

Fachwerk in Hannoversch Münden (Niedersachsen)

Hannoversch Münden, Stadt an Werra und Fulda

Mich hat die Stadt interessiert, weil dort Werra und Fulda zusammenfliessen und daraus die Weser entsteht. "Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen lassen müssen", so geht das Sprichwort. Habe ich noch in der Schule gelernt. Genau am Zusammenfluss steht eine riesige Eiche und es ist schon interessant zu sehen, wie sich diese beiden Flüsse dort vereinen. Das die Stadt auch über eine wunderbare Fachwerkarchitektur verfügt, war mir gar nicht bekannt - aber allein das ist eine Reise wert. Humboldt soll mal gesagt haben, Hannoversch Münden sei  „eine der sieben schönst gelegenen Städte der Welt“, dazu gibt es allerdings keinen Beleg. Schön ist das Städtchen allemal. Auf Instagram habe ich dazu eine Reihe Videos und Fotos gepostet. https://www.instagram.com/feng.shui.on.tour/

Getreidefeld in der Nähe von Leipzig (Sachsen)

Getreidefeld in der Nähe von Leipzig (Sachsen)

Mal weg von Städten und hinein in das Element Erde, was immer auch mit Nahrung, Versorgung, Essen, Genuss usw. zu tun hat. Auf meinem Weg zu einer Beratung in Leipzig habe ich einen Tour Stop an diesem Getreidefeld gemacht und das Foto aufgenommen. Die Gerste, mit dem blauen Himmel darüber, war für mich in dem Moment so  essentiell und steht für das Leben und Gedeihen und das wir uns um den Boden und den Erhalt einer guten Landwirtschaft kümmern müssen, damit wie nie wieder Hunger leiden werden. Wir sollten die Bauern in ihrer Arbeit unterstützen und ihnen die Wertschätzung entgegen bringen, die sie verdienen. Das Brot kommt eben nicht aus dem Regal im Supermarkt, sondern hat seine Wurzeln genau hier: auf dem Feld. In der Erde. Beim Bauern. Wer sich für die Fünf Elemente (Wu Xing) Holz, Feuer, Erde, Metal und Wasser interessiert, kann hier mehr Details nachlesen und sich auch Videos dazu ansehen.

Auf einen Blick

Meine Vita
Arbeitsbeispiele
Referenzen
Feng Shui Beraterausbildung
Feng Shui Videos

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für den kostenlosen Newsletter der ca. 4x im Jahr versendet wird. Wir werden Sie nur über wirklich interessante, informative und lesenswerte Feng Shui Tipps informieren.

Folgen Sie mir